Shop select Shop select Wählen Sie ein anderes Land, um Inhalte für Ihren Standort zu sehen und online einzukaufen Show Modal weiter

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Leica Camera Gruppe

Bei der Nutzung der Internetseiten und Online-Dienste der Leica Camera Gruppe werden Ihre personenbezogenen Daten von uns wie im folgenden näher dargestellt erhoben, verarbeitet und genutzt. Weil uns der Schutz der Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, möchten wir mit den nachfolgenden Angaben darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen der Nutzung Internetseiten und Online-Dienste erheben und zu welchen Zwecken die Daten verwendet werden. Internetseiten und Online-Dienste der Leica Camera Gruppe können Links zu Internetseiten oder Online-Diensten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

1 Verantwortlicher / Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die Leica Camera Austria GmbH, Annagasse 5/3/10, 1010 Wien.

Die Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter: datenschutz@leicashop.com.

2 Erhebung und weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

2.1 Automatisierte Datenerhebung bei Allgemeine Nutzung der Internetseiten

Im Rahmen der Nutzung der Internetseiten erfassen und speichern wir bestimmte Daten, die Ihr Endgerät aus technischen Gründen automatisch übermittelt. Hierzu gehören:

  • die dem jeweiligen Endgerät zugewiesene IP-Adresse bzw. Geräte-ID, die wir für die Übermittlung von abgefragten Inhalten (z.B. Content, Warenkorb, Texte, Bilder und Produktinformationen sowie zum Download bereitgestellte Dateien, etc.) benötigen

  • die Art des jeweiligen Endgeräts

  • die URL der zuvor besuchten Internetseite

  • der verwendete Browsertyp und Betriebssystem,

  • sowie Datum und Uhrzeit der Nutzungen

Diese Datenverarbeitungen erfolgen aus technischen Gründen, um Ihnen die Nutzung der Internetseiten zu ermöglichen sowie zu Zwecke der Missbrauchserkennung und -verfolgung. 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Erbringung der Internetseite gegenüber dem Nutzer erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), oder weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Sicherheit und Funktionsfähigkeit des Dienstes und dessen ordnungsgemäße Nutzung zu gewährleisten, ohne dass dem ein überwiegendes Interesse der betroffenen Personen entgegensteht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wir halten diese Informationen solange vor, wie sie für Zwecke der Missbrauchserkennung und -verfolgung erforderlich sind. Im Übrigen löschen bzw. anonymisieren wir die Nutzungsdaten einschließlich der IP-Adressen unverzüglich, sobald sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

2.2 Account

Sie können ein Account erstellen, um zusätzliche Funktionen der Internetseiten und online Services wie etwa die Produktregistrierung zu nutzen.

Um Bestellungen in unseren Leica Camera Online Stores tätigen zu können, müssen Sie ein Account erstellen oder alternativ die Funktion "Direkt zu PayPal" nutzen (siehe Ziffer 2.3.5). 

2.2.1 Account Registrierung

2.2.1.1 Pflichtangaben

Bei der Erstellung des Accounts müssen Sie folgende Informationen angeben:

  • Land 

  • Sprache

  • Anrede

  • Vor- und Nachnamen

  • E-Mail-Adresse

Bei der Registrierung zu Ihrem Account legen Sie Ihr individuelles Passwort fest. Sie können dieses Passwort ändern.

Um sich in ein erstelltes Account einzuloggen, müssen folgende Daten eingeben werden:

  • Benutzerkennung (bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse);

  • Passwort

Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen die Funktionalitäten des Accounts bereitstellen zu können sowie zur Erfüllung und Abwicklung von Bestellungen. Eine Verarbeitung erfolgt auch zur Betrugsvorbeugung und -aufdeckung.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Erfüllung und Abwicklung von Bestellungen oder zur Erbringung der Funktionalitäten aus dem Account erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), oder weil wir ein berechtigtes Interesse an der Betrugsvorbeugung und -aufdeckung geltend machen können, ohne dass dem ein überwiegendes Interesse der betroffenen Person entgegensteht (Art. 6  Abs. 1 lit. f DSGVO).

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zwecken der Bereitstellung Ihres Accounts verarbeiten, sind sie vertraglich verpflichtet uns die erforderlichen Pflichtangaben zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, Ihnen das Account bereitzustellen. 

Grundsätzlich erfolgt eine Löschung Ihrer Daten, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Für die vorgenannten Daten ist dies der Fall, wenn Sie Ihr Account löschen. Soweit die Daten zur Erfüllung und Abwicklung von Bestellungen verarbeitet werden, erfolgt eine Löschung nach der vollständigen Erfüllung des Vertrages bzw. nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflichten oder der vertraglichen Garantie. Daten, die wir zur Betrugsvorbeugung und -aufdeckung verarbeiten, werde gelöscht, wenn sie für diesen Zweck nicht mehr erforderlich sind. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen darüber hinaus gespeichert werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

2.2.1.2 Freiwillige Angaben

Freiwillig können Sie weitere Angaben machen, die in Ihrem Account gespeichert werden. Dies umfasst die folgenden Angaben:

  • Anschrift

  • Interessen (bspw. Fotografieinteresse, präferierter Leica Camera Store, etc.)

Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen die volle Funktionen des Accounts bereitstellen zu können. In dieser Bereitstellung liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie sind nicht verpflichtet, die vorstehenden freiwilligen Angaben zu machen. Ohne diese Angaben sind wir jedoch nicht in der Lage, Ihnen die volle Funktionen des Accounts  zur Verfügung zu stellen. 

Grundsätzlich erfolgt eine Löschung Ihrer Daten, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Für die vorgenannten Daten ist dies der Fall, wenn Sie Ihr Account löschen. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen darüber hinaus gespeichert werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

2.2.2 Produktregistrierung

2.2.2.1 Pflichtangaben

Nach Erstellung des Accounts können Leica-Produkte registriert werden. Hierzu erheben wir:

  • Modellbezeichnung und 

  • Seriennummer des Produkts

Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen die Funktionalität der Produktregistrierung zur Verfügung stellen zu können. 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Erbringung dieser Funktionalität Ihnen gegenüber erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zwecken der Produktregistrierung verarbeiten, sind sie vertraglich verpflichtet uns die erforderlichen Pflichtangaben zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, Ihnen diese Funktionalität bereitzustellen.

Grundsätzlich erfolgt eine Löschung Ihrer Daten, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Für die vorgenannten Daten ist dies der Fall, wenn Sie Ihr Account löschen. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen darüber hinaus gespeichert werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

2.2.2.2 Freiwillige Angaben

Optional können Sie ergänzend folgende Angaben machen:

  • Kaufdatum

  • einen Kommentar

Darüber hinaus können auch optional Nicht-Leica Produkte registriert werden, hierbei wird die Marke des registrierten Produkts erhoben.

Wir verarbeiten diese Daten, um Ihnen einen vollständigen Überblick über Ihr Kamera- und Sportoptikportfolio anbieten zu können.  In der Bereitstellung dieser erweiterten Funktionalitäten liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie sind nicht verpflichtet, die vorstehenden freiwilligen Angaben zu machen. Ohne diese Angaben sind wir jedoch nicht in der Lage, Ihnen diesen Überblick zu bieten. 

Grundsätzlich erfolgt eine Löschung Ihrer Daten, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Für die vorgenannten Daten ist dies der Fall, wenn Sie Ihr Account löschen. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen darüber hinaus gespeichert werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

2.3 Bestellungen im Online Store

2.3.1 Bestellung

2.3.1.1 Bestellung als Neukunde (Privatkunde)

Wenn Sie als Privatkunde eine Bestellung bei uns im Online Store aufgeben, benötigen wir 

  • Anrede

  • Name

  • Adresse

  • Land

  • E-Mail-Adresse

Sofern Sie im Zuge der Bestellung auch ein Account anlegen ist darüber hinaus auch die Angabe eines Passworts erforderlich. Sie können die Bestellung aber auch unabhängig von einem Account abschließen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit freiwillige Angaben zu machen. Diese Angaben umfassen

  • Telefonnummer

  • Geburtsdatum

Sofern Sie die Zustellung Ihrer Bestellung an eine abweichende Lieferadresse wünschen, benötigen wir zudem ergänzende Daten des Empfängers

  • Anrede

  • Name

  • Adresse

  • Land

Sie können optional noch ergänzende Angaben zum Empfänger machen. Diese sind

  • Firma

  • Abteilung

2.3.1.2 Bestellung als Neukunde (Firmenkunde)

Wenn Sie als Firmenkunde eine Bestellung bei uns im Online Store aufgeben, benötigen wir 

  • Firma

  • Umsatzsteuer-ID

  • Anrede

  • Name

  • Adresse

  • Land

  • E-Mail-Adresse

Sofern Sie sich im Zuge der Bestellung auch einen Account anlegen ist darüber hinaus auch die Angabe eines Passworts erforderlich. Sie können die Bestellung aber auch unabhängig von einem Account abschließen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit freiwillige Angaben zu machen. Diese Angaben umfassen

  • Telefonnummer

  • Geburtsdatum

  • Abteilung

Sofern Sie die Zustellung Ihrer Bestellung an eine abweichende Lieferadresse wünschen, benötigen wir zudem ergänzende Daten des Empfängers

  • Anrede

  • Name

  • Adresse

  • Land

Sie können optional noch ergänzende Angaben zum Empfänger machen. Diese sind

  • Firma

  • Abteilung

2.3.1.3 Bestellung als Bestandskunde (Privat- oder Firmenkunde)

Wenn Sie bereits Kunde bei uns sind, verwenden wir die in Ihrem Account angegebenen Daten, um Ihrerseits getätigte Bestellungen durchzuführen. Wir verarbeiten die in dieser Ziffer 2.3.1 genannten verpflichtend anzugebenden personenbezogenen Daten, um unseren vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen und Ihnen das jeweilige Produkt zukommen zu lassen. Dabei benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen den Bestelleingang bestätigen und mit Ihnen zum Zweck der Durchführung der Bestellung kommunizieren können. Ferner erhalten Sie über Ihre E-Mail-Adresse Ihre Bestell- und Versandbestätigung.

Wenn Sie im Zuge Ihrer Bestellung auch ein Account bei uns anlegen, erfolgt die Verarbeitung der dafür erforderlichen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bereitstellung des Accounts (nähere Informationen zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Account finden Sie in Ziffer 2.2).

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Durchführung der Bestellung bzw. zur in Bereitstellung des Accounts erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Sofern Sie die Bestellung als Mitarbeiter eines Firmenkunden aufgeben, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Durchführung der Bestellung bzw. an der Bereitstellung des Accounts (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die Verarbeitung der freiwilligen Angaben hinsichtlich der Firma, Abteilung und Telefonnummer erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der ordnungsgemäßen Zustellung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Ihr Geburtsdatum wird zur Überprüfung der Geschäftsfähigkeit verarbeitet und erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Prüfung der Geschäftsfähigkeit (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre verpflichtend anzugebenen Daten zu Zwecken der Durchführung der Bestellung verarbeiten, sind sie vertraglich verpflichtet uns die erforderlichen Pflichtangaben zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten ist uns die Durchführung der Bestellung nicht möglich. 

2.3.1.4. Dritterhebung

In dem Fall, dass Sie als Empfänger von der Person des Bestellers abweichen, werden uns Ihre personenbezogenen Daten durch den Besteller bereitgestellt. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um die Bestellung auftragsgemäß durchzuführen. Darin liegt auch unser berechtigten Interesses an der Verarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

2.3.1.5. Löschung

Grundsätzlich erfolgt eine Löschung Ihrer Daten, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Soweit die Daten zur Erfüllung und Abwicklung von Bestellungen bzw. zur Bereitstellung des Accounts verarbeitet werden, erfolgt eine Löschung daher nach der vollständigen Erfüllung des Vertrages bzw. nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflichten oder der vertraglichen Garantie oder für den Account mit Löschung des Accounts durch Sie. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen darüber hinaus gespeichert werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

2.3.2 Weitergabe von Daten

Zahlungsdienstleister

Zur Zahlungsabwicklung sowie um Ihnen einen Betrag gegebenenfalls zurück zu erstatten, binden wir unseren Zahlungsdienstleister Adyen B.V., Simon Carmiggeltstraat 6 - 50, 1011 DJ Amsterdam, Niederlande ("Adyen") ein. Adyen erhebt und verarbeitet ihre Zahlungsdaten zur Zahlungsabwicklung. Für die dafür erforderliche Weiterleitung zu Adyen übermitteln wir automatisch die folgenden Daten an Adyen:

  • IP-Adresse

  • Preis

  • Zahlungs-ID

  • Kreditkartendaten
    (Die Kreditkartendaten werden bei Erhebung von Adyen verschlüsselt. Wir haben zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Daten.)

  • Kundennummer

  • E-Mail-Adresse

Die von Adyen erhobenen Daten werden von Adyen unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien weiter übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Adyen gibt Ihre Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. Eine Weitergabe der Daten durch Adyen kann auch erfolgen, wenn die Daten im Auftrag verarbeitet werde sollen.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Durchführung der Bestellung und Zahlungsabwicklung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). 

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zwecken der Zahlungsabwicklung verarbeiten, sind sie vertraglich verpflichtet uns die erforderlichen Pflichtangaben zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten ist uns die Abwicklung der Zahlung und damit die Durchführung der Bestellung nicht möglich. 

Daten, die wir zur Abwicklung der Zahlung und damit die Durchführung der Bestellung verarbeiten, löschen wir nach der vollständigen Erfüllung des Vertrages bzw. nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflichten oder der vertraglichen Garantie. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen darüber hinaus gespeichert werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

Logistikunternehmen

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Adressdaten, um Ihnen den bestellten Artikel zuzuschicken. Hierzu übermitteln wir Ihre Adressdaten an das jeweils eingeschaltete Logistikunternehmen. 

Die Verarbeitung erfolgt zur Durchführung der Bestellung und auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Durchführung dieser Bestellung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zwecken der Durchführung der Bestellung verarbeiten, sind sie vertraglich verpflichtet uns die erforderlichen Pflichtangaben zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten ist uns die Durchführung der Bestellung nicht möglich. 

Sofern Sie uns Ihre Telefonnummer zu diesem Zweck bereitgestellt haben, übermitteln wir auch diese an das jeweils eingeschaltete Logistikunternehmen. Die Angabe der Telefonnummer ermöglicht es dem jeweiligen Logistikunternehmen Sie zu kontaktieren, um eine Zustellung sicherzustellen, etwa in Fällen, in denen der Zusteller die angegebene Adresse nicht auffindet oder Sie nicht unmittelbar antrifft. Zu diesem Zweck wird Ihre Telefonnummer auf dem Versandetikett aufgedruckt und ist ggf. für Dritte ablesbar, z.B. bei einer Abgabe in einem Paketshop oder bei einem Nachbarn. Die Angabe der Telefonnummer ist freiwillig. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der ordnungsgemäßen Zustellung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Soweit die Daten zur Erfüllung und Abwicklung von Bestellungen verarbeitet werden, erfolgt eine Löschung nach der vollständigen Erfüllung des Vertrages bzw. nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflichten oder der vertraglichen Garantie. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen darüber hinaus gespeichert werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

2.3.3 Weitergabe von Daten zur Reservierung und Abholung im Store

Für die Reservierung und Abholung benötigen wir

  • Name

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

  • Telefonnummer

und die Daten zu Ihrer Reservierung:

  • der von Ihnen ausgewählte Store

  • Produkt

  • Preis

  • Menge

  • Artikelnummer 

zum Zweck der Reservierung und Abholung an den von Ihnen ausgewählten Store weitergeleitet.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Durchführung der Bestellung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zweck der Reservierung und Abholung verarbeiten, sind sie vertraglich verpflichtet uns die erforderlichen Pflichtangaben zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten ist uns die Durchführung der Bestellung nicht möglich. 

Grundsätzlich erfolgt eine Löschung Ihrer Daten, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Soweit die Daten zum Zweck der Reservierung und Abholung verarbeitet werden, erfolgt eine Löschung daher nach der vollständigen Erfüllung des Vertrages bzw. nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflichten oder der vertraglichen Garantie. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen darüber hinaus gespeichert werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

2.3.4 Weitergabe personenbezogener Daten bei Finanzierung

Sofern Sie sich für die Finanzierung des Kaufpreises entschieden haben, werden wir die folgenden Daten

  • Name

  • Adresse

  • Angaben zur Kaufpreishöhe

an unseren Finanzierungsdienstleister, die CreditPlus Bank AG, Strahlenberger Straße 110-112, 63067 Offenbach, zum Zwecke der Prüfung und Abwicklung Ihres Finanzierungsantrags weiterleiten. Die an die CreditPlus Bank AG übermittelten Daten werden von der CreditPlus Bank AG unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Die CreditPlus Bank AG gibt Ihre Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich. Eine Weitergabe der Daten durch die CreditPlus Bank AG kann auch erfolgen, wenn die Daten im Auftrag verarbeitet werde sollen. Informationen zu der damit einhergehenden Verarbeitung Ihrer Daten durch die CreditPlus Bank AG können Sie den Datenschutzbestimmungen der CreditPlus Bank AG entnehmen https://www.creditplus.de/service/datenschutzhinweise/

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Durchführung der Bestellung im Zusammenhang mit der Kaufpreisfinanzierung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zwecken der Durchführung der Bestellung verarbeiten, sind sie vertraglich verpflichtet uns die erforderlichen Pflichtangaben zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten ist uns die Durchführung der Bestellung im Zusammenhang mit der Kaufpreisfinanzierung nicht möglich. 

Grundsätzlich erfolgt eine Löschung Ihrer Daten, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Soweit die Daten zur Erfüllung und Abwicklung von Bestellungen im Zusammenhang mit der Kaufpreisfinanzierung verarbeitet werden, erfolgt eine Löschung daher nach der vollständigen Erfüllung des Vertrages bzw. nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflichten oder der vertraglichen Garantie. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen darüber hinaus gespeichert werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

2.3.5 Weitergabe und Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der „Direkt zu PayPal“-Funktionalität

Alternativ zur Erstellung eines Accounts können Sie die „Direkt zu PayPal“-Funktionalität nutzen. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg. In einem solchen Fall können Sie eine Bestellung tätigen, indem Sie sich über unsere Internetseiten durch einen Klick auf den mit „Direkt zu PayPal“ beschriften Button in Ihren bestehenden PayPal-Account einloggen und bestätigen, dass PayPal uns Ihre Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung zur Verfügung stellen darf. Wir nutzen diese Daten dann, um Ihre Bestellung nach obiger Maßgabe durchzuführen und den Zahlvorgang über PayPal abzuwickeln. 

Wenn Sie die „Direkt zu PayPal“-Funktionalität nutzen, werden Ihre für die Weiterleitung zu Ihrem PayPal-Account erforderlichen Daten automatisch an PayPal übermittelt. Dies umfasst folgende Daten:

  • IP-Adresse

  • Gesamtbetrag der Bestellung

  • Referenz auf dem PayPal-Account

Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien weiter übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. PayPal gibt Ihre Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. Eine Weitergabe der Daten durch PayPal kann auch erfolgen, wenn die Daten im Auftrag verarbeitet werde sollen. Informationen zu der damit einhergehenden Verarbeitung Ihrer Daten durch PayPal können Sie den Datenschutzbestimmungen von PayPal entnehmen (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE).

Falls Sie in unserem Onlineshop Ihren PayPal-Account hinterlegt haben, besteht über PayPal darüber hinaus Zugriff auf Ihre E-Mail-Adresse des PayPal-Accounts.  Anschließend werden durch PayPal folgende Daten zu Ihrer Bestellung an uns übermittelt, damit die Bestellung abgewickelt werden kann:

  • Verschlüsselte PayPal-Kontonummer

  • E-Mail-Adresse

  • Name

  • Lieferadresse       

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Durchführung der Bestellung und Zahlungsabwicklung über die „Direkt zu PayPal“-Funktionalität erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zwecken der Durchführung der Bestellung und Zahlungsabwicklung über die „Direkt zu PayPal“-Funktionalität verarbeite, sind sie vertraglich verpflichtet uns diese Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten ist uns die Durchführung der Bestellung über die „Direkt zu PayPal“-Funktionalität  nicht möglich. 

Grundsätzlich erfolgt eine Löschung Ihrer Daten, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Soweit die Daten für die Durchführung der Bestellung und Zahlungsabwicklung über die „Direkt zu PayPal“-Funktionalität verarbeitet werden, erfolgt eine Löschung daher nach der vollständigen Erfüllung des Vertrages bzw. nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflichten oder der vertraglichen Garantie. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen darüber hinaus gespeichert werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

2.4 Kundendatenbank

Ferner verarbeiten wir die in Ihrem Account hinterlegten Daten in unserer Kundendatenbank zum der Optimierung unserer Vertriebsaktivitäten. Dabei handelt es sich um die in Ziff. 2.2.1 ff. genannten Daten. 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil wir ein berechtigtes wirtschaftliches Interesse an der Optimierung unserer Vertriebsaktivitäten geltend machen können, ohne dass dem ein überwiegendes Interesse der betroffenen Personen entgegensteht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die Löschung Ihrer Daten erfolgt, sobald die Daten nicht mehr zur Optimierung unserer Vertriebsaktivitäten erforderlich ist.

2.5 Einwilligungen in den Erhalt von werblichen Informationen und in die Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Wenn Sie uns eine Einwilligung in den Erhalt von werblichen Informationen erteilt haben, verwenden wir die von Ihnen angegebenen Informationen (einschließlich der Angaben und Daten, welche Sie gegebenenfalls in Ihrem Account hinterlegt haben und die wir gegebenenfalls durch Ihre Interaktionen mit uns erhalten haben) auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) dazu, Ihnen - je nach den Ihrerseits eingestellten Präferenzen - per E-Mail, Telefon, Push-Nachricht über Leica Camera mobile Apps und soziale Medien (Facebook, Instagram und Youtube) werbliche Informationen zu Leica Camera Produkten, Services, Events und Werbeaktionen zukommen zu lassen.

Die Einwilligung gilt gegenüber der Leica Camera Gruppe*.

Damit wir die Mitteilungen an Ihre Interessen und Ihr Verhalten anpassen und Ihnen ein optimal personalisiertes Erlebnis bieten können, analysieren und kombinieren wir möglicherweise weitere persönliche Daten von Ihnen. Hiervon können folgende Daten umfasst sein:

  1. Daten, die Sie uns aktiv zur Verfügung stellen, z.B.:

    • Name,

    • Geburtsdatum,

    • Alter,

    • eine weitere E-Mail-Adressen,

    • Postanschrift,

    • Geschlecht, 

    • Telefonnummer,

    • die von Ihnen an uns bereitgestellten Daten aus sozialen Netzwerken,

    • persönliche Interessen, z.B. Fotografie, professional Imaging, Jagd, Naturbeobachtung,

    • Produktregistrierung.

  2. Daten, die wir durch Ihre Interaktionen mit uns beziehen:

    Daten über Ihre Interaktionen, wie Einkäufe in Leica Camera Stores (POS) und Leica Camera Onlineshops, sowie Customer-Care-Anfragen, Ihre Nutzung der digitalen Leica Camera Kanäle, wie soziale Medien, Webseiten, E-Mails, Leica Camera Apps, und Ihre Nutzung vernetzter Leica Camera Produkte. Diese Daten können Folgendes umfassen:

    • IP-Adresse,

    • Cookies,

    • Geräteinformationen,

    • von Ihnen angeklickte Informationen,

    • Standortinformationen,

    • von Ihnen besuchte Websites,

    • von Ihnen genutzte Leica Camera Apps, 

    • von Ihnen getätigte Einkäufe (Produkte),

    • Ihre Anfragen beim Leica Camera Customer Care.

Die Bereitstellung dieser Daten ist freiwillig. Ohne diese Daten sind wir jedoch nicht in der Lage, Ihnen die entsprechenden Informationen zukommen zu lassen.

Ihre Einwilligung verifizieren wir durch den Einsatz des so genannten Double-Opt-In-Verfahrens. Das heißt, wir bitten per E-Mail um die aktive Bestätigung Ihrer Einwilligung, bevor wir Sie mit werblichen Informationen kontaktieren. Die Information über die Bestätigung verwenden wir, um Ihre Einwilligung zu dokumentieren und gegebenenfalls nachzuweisen.

2.5.1 Newsletter-Tracking

Newsletter und andere werbliche Informationen, die wir Ihnen entsprechend der von Ihnen vorher ausgewählten Interessensgebiete per E-Mail zukommen lassen, enthalten sogenannte „Web-Beacon“. Web Beacon sind pixelgroße Dateien, die beim Öffnen der E-Mail von dem Server des Versenders abgerufen werden. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen von Ihnen erhoben, wie

  • Zustellung des Newsletters

  • Informationen zum Browser

  • Informationen zum genutzten System

  • IP-Adresse

  • Zeitpunkt des Abrufs

Darüber hinaus erheben wir von Ihnen die folgenden Daten

  • Abrufort, den wir anhand Ihrer IP-Adresse ermitteln

  • Informationen darüber, ob sie die E-Mail geöffnet haben

  • Informationen darüber, welche der in der E-Mail enthaltenen Links Sie angeklickt haben.

Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens genutzt. Diese Informationen können aus technischen Gründen den einzelnen Empfängern zugeordnet werden, wobei die Auswertungen lediglich dazu dienen, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen, sie zu verbessern oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Die Bereitstellung dieser Daten ist freiwillig. Ohne diese Daten sind wir jedoch nicht in der Lage unsere Inhalte an Sie anzupassen, zu verbessern oder unterschiedliche Inhalte entsprechend Ihrer Interessen zu versenden.

Rechtsgrundlage für Verarbeitung Ihrer vorgenannten Zwecke ist die von Ihnen erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). 

2.5.2 Weitergabe Ihrer Daten zu Marketingzwecken an Unternehmen der Leica Camera Gruppe

Soweit es für die Erreichung der vorgenannten Zwecke notwendig ist, werden die vorgenannten Daten zwischen den Unternehmen der Leica Camera Gruppe* übermittelt. 

Rechtsgrundlage für die Übermittlung und weitere Verarbeitung durch die Unternehmen der Leica Camera Gruppe* ist die von Ihnen erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Sofern wir Ihre Daten zu den in dieser Ziffer 2.3 genannten Zwecken auf Grundlage Ihrer Einwilligung an Unternehmen der Leica Camera Gruppe oder andere Empfänger außerhalb der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum übermitteln, erfolgt diese Weitergabe nur im Einklang mit den Vorgaben der DSGVO:

  • Weitergabe an Empfänger auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses

    Für die folgenden Drittländer hat die Europäische Kommission die Entscheidung getroffen, dass ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DSGVO). Wir übermitteln Ihre Daten in Länder für die ein Angemessenheitsbeschluss besteht an folgende Empfänger:

    • Leica Camera AG (Switzerland) - Beschluss vom 26. Juli 2000

    • Leica Camera Japan Co., Ltd. (Japan) - Beschluss vom 23. Januar 2019

  • Weitergabe an Empfänger auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln

    Darüber hinaus übermitteln wir die vorgenannten Daten auch an Unternehmen der Leica Gruppe in Drittländer für die es derzeit keinen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gibt, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Datenschutzniveau vorweisen. Wir bedienen uns bei der Ausgestaltung der Vertragsverhältnisse mit Unternehmen der Leica Gruppe in diesen Drittländern daher der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO um ein angemessenes Datenschutzniveau herzustellen. Diese Standardvertragsklauseln sind unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32004D0915 jederzeit abrufbar.

2.5.3 Widerrufsrecht

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auch teilweise widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail an data-protection@leica-camera.com senden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir diese Daten nicht mehr nutzen, um Ihnen werbliche Informationen zukommen zu lassen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Account unter Ihrem Profil, die Präferenzen einzustellen und damit die Kommunikationskanäle zum Erhalt von werblichen Informationen zu ändern.

Leica Camera Gruppe:

* Leica Camera Ltd. (UK), Leica Camera SARL (France), Leica Camera AG (Switzerland), Leica Camera Inc. (USA), Leica Camera Japan Co., Ltd. (Japan), Leica Camera Asia Pacific Pte. Ltd. (Singapore), Leica Camera Singapore (Retail) Pte Ltd. (Singapore), Leica Camera Korea Ltd. (South Korea), Leica Aparelhos Ópticos de Precisão SA (Portugal), Leica Camera Comercial, Unipessoal Lda (Portugal), Leica Camera Italia s.r.l. (Italy), Leica Camera Australia Pty Ltd. (Australia), Leica Camera Frankfurt GmbH (Germany), LFI Photographie GmbH (Germany), Leica Camera Classics GmbH (Austria), Leica Camera Austria GmbH (Austria), Leica Camera Greater China GmbH (Germany, Hong Kong), Leica Camera Hong Kong Limited (China), Leica Camera (Shanghai) Trading Co. Ltd.(China), Leica Camera India Private Limited (India), Leica Camera Malaysia SND. BHD. (Malaysia), Leica Camera (Thailand) Co. Ltd.(Thailand), PT Leica Camera Indonesia (Indonesia), Leica Camera Hong Kong Causeway Bay Limited (China), Leica Camera Deutschland GmbH (Germany), Leica Camera Iberia S.L., Unipersonal (Spain), OOO Leica Camera Russia (Russia)

2.5.4 Weitergabe Ihrer Daten zu Marketingzwecken an Facebook, Instagram und Youtube

Damit wir Ihnen die werbliche Information zukommen lassen können, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, Land und Sprache, und übermitteln diese  auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) gegebenenfalls an die folgenden Unternehmen:

2.5.4.1 Facebook und  Instagram 

  • Informationen zur Übermittlung an Facebook

    Wir möchten damit sicherstellen, dass die Anzeigen nur Nutzern angezeigt werden, die ein Interesse an unseren werblichen Informationen haben. Daher nutzen wir Dienstleistungen von Facebook, um Ihnen individualisierte Werbung anzuzeigen. Betreiber von Facebook bzw. Instagram für Nutzer außerhalb der USA und Kanada ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Für Nutzer in den USA und Kanada ist Betreiber die Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA.

    Sofern Sie über ein Facebook-Profil verfügen, kann Facebook diese Daten mit den bereits bei Facebook vorhandenen Date über Sie abgleichen. Facebook wird diese Daten zudem gegebenenfalls mit anderen Daten zusammenführen.

    Facebook teilt Ihre Daten möglicherweise innerhalb der Facebook-Unternehmensgruppe oder mit weitere Dritten. Dabei kann es zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA und in andere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, kommen. Nach eigenen Angaben von Facebook verwendet Facebook für die Datenübermittlung in die USA sowie in weitere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, von der EU-Kommission genehmigte EU-Standardvertragsklauseln zur Absicherung eines angemessenen Datenschutzniveaus.

    Grundsätzliche Informationen über die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei Facebook können Sie den Datenschutzrichtlinien von Facebook unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation oder auf Englisch unter https://www.facebook.com/about/privacy/ entnehmen. 

  • Custom Audiences

    Wir nutzen das Verfahren „Custom Audiences from File“. Wenn Sie zugestimmt haben, werden wir Ihre bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse oder Telefonnummer in gehashter Form an Facebook übermitteln. Facebook wird diese Informationen mit den von Facebook gespeicherten Informationen abgleichen. Soweit Facebook ein „Match“ feststellt, wird Facebook personalisierte Werbung ausspielen.

2.5.4.2 Youtube

Zudem übermitteln wir die vorgenannten Daten auch an YouTube. Betreiber von YouTube für Nutzer in der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Für Nutzer außerhalb der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz ist Betreiber die Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View, California 94043, USA.

Sofern Sie über ein Google-Konto verfügen, kann Google diese Daten mit den bereits bei Google vorhandenen Date über Sie abgleichen. Google wird diese Daten zudem gegebenenfalls mit anderen Daten zusammenführen.

Google teilt Ihre Informationen möglicherweise mit anderen Google-Unternehmen oder mit weitere Dritten. Dabei kann es zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA und in andere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, kommen. In diesem Fall wird Google nach eigenen Angaben für die Datenübermittlung in die USA sowie in weitere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, von der EU-Kommission genehmigte EU-Standardvertragsklauseln zur Absicherung eines angemessenen Datenschutzniveaus verwenden.

Grundsätzliche Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de oder auf Englisch hier: https://policies.google.com/privacy .

2.5.4.3 Widerrufsrecht 

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auch teilweise widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail an data-protection@leica-camera.com senden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir diese Daten nicht mehr nutzen, um Ihnen werbliche Informationen zukommen zu lassen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Account unter Ihrem Profil, die Präferenzen einzustellen und damit die Kommunikationskanäle zum Erhalt von werblichen Informationen zu ändern.

2.5.5 Löschung Ihrer Daten

Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen, löschen wir Ihre Daten in der Regel innerhalb von 72 Stunden, soweit keine anderweitige Rechtsgrundlage für eine weitere Verarbeitung besteht. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen darüber hinaus gespeichert werden müssen, werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

2.6 Kontakt- und Serviceanfragen

Über unsere Internetseiten können Sie uns allgemeine Kontaktanfragen oder auch bestimmte Serviceanfragen zukommen lassen. Dabei wird Ihre E-Mail-Adresse an uns weitergeleitet. Welche Daten Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme zusätzlich zur Verfügung stellen, können Sie selbst entscheiden (etwa der Inhalt der Mitteilung).

Wir verarbeiten diese Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Basis gesetzlicher Vorschriften, die die Datenverarbeitung zulassen, weil sie für die Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Sie sind nicht verpflichtet, die vorstehenden freiwilligen Angaben zu machen. Ohne diese Angaben sind wir jedoch nicht in der Lage, Ihre Kontakt- oder Serviceanfrage zu beantworten. 

Nach abschließender Beantwortung Ihrer Anfrage, löschen wir Ihre Anfrage mit einer Frist von drei Jahren nach Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres.

2.7 VERWENDUNG VON COOKIES

Wir nutzen Cookies, um bestimmte Funktioen auf unserer Website anbieten zu können (notwendige Cookies), Ihre Nutzung der Website zu analysieren (analytische Cookies) und Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbung innerhalb und außerhalb der Leica Camera Website anzuzeigen (Social Media & Marketing Cookies).

Cookies sind Textdateien, die Informationen, enthalten. Sie werden auf Ihren Endgeräten (Computer oder mobiles Gerät) abgespeichert, wenn Sie unsere Internetseiten besuchen oder online Services nutzen, und richten dort keinen Schaden an. Dabei kann generell zwischen zwei Arten von Cookies unterschieden werden (sog. Session- und Persistent-Cookies):

Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, in denen eine zufällig erzeugte Identifikationsnummer, die so genannte Session-ID abgelegt ist. Durch den Einsatz von Session-Cookies können wir Login-Daten oder Warenkorbinhalte, etc. beim nächsten Besuch als persönliche Voreinstellung zur Verfügung stellen, wodurch zum Beispiel die Aufrechterhaltung einer Login-Session möglich ist.  In einem Session-Cookie wird außerdem die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist gespeichert. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Wenn Sie sich aus dem Kundenkonto ausloggen, werden die eingesetzten Session-Cookies gelöscht.

Persistent-Cookies speichern Informationen, in denen personenbezogene Daten von Ihrem Browser enthalten sein können. Diese können zum Beispiel folgendes umfassen: Ihre anonymisierte IP-Adresse, Ihren Gerätetyp, die Domain, den Browsertyp und die genutzte Sprache, das Betriebssystem, Land und Zeitzone, vorher besuchte Internetseiten oder Information über die Interaktion mit unseren Seiten, wie z.B. Click-Verhalten, Käufe und Vorlieben. Die auf unserer Website verwendeten Persistent Cookies unterliegen den zusätzlichen Regelungen der Ziffern 2.8 und 2.9.

Rechtsgrgundlage für die Verwendung notwendiger Cookies und die weitere Verarbeitung Ihrer Daten ist § 15 Abs. 1 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Analyse-Cookies nutzen wir um Ihr Nutzungsverhaltens unserer Webseite besser zu verstehen. Dies hilft uns die Qualität unserer Webseite fortlaufend zu verbessern. Social Media und Marketing-Cookies nutzen wir, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbung auf unserer Webseite und auf Seiten Dritter anzuzeigen. Die Verwendung dieser Cookies und weitere Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

Sie können Ihre Einwilligung in die Verwendung von Analyse-, Social Media und Marketing-Cookies und die damit verbundene Verarbeitung Ihrer Daten zu den unter Ziffern 2.8 und 2.9 beschrieben Zwecken jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechenden Änderungen oder Anpassungen in Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung. 

Sie können unsere Internetseite auch ohne Cookies besuchen. Die meisten Internetbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Computer verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Browsers. Auf Ihrem Endgerät können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

2.8 WEBANALYSE

2.8.1 Nutzungsprofile

Bei der Nutzung unserer Internetseite erstellen wir für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Webseite, Nutzungsprofile unter Verwendung von Cookies. Dabei werden ausschließlich Nutzungsdaten auf Grundlage von Pseudonymen verwendet. Es handelt sich dabei insbesondere um Merkmale zur Identifikation des Nutzers (Pseudonym) und Angaben über Beginn und Ende und Umfang der Nutzung unserer Internetseite.

Die Erhebung und weitere Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechenden Änderungen oder Anpassungen in Ihren Cookie-Einstellungenvornehmen.

2.8.2 GOOGLE ANALYTICS

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View, California 94043, USA. Google Analytics erhebt von Ihnen pseudonyme Daten über die Nutzung unserer Webseite einschließlich der verkürzten IP-Adresse und verwendet Cookies. Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Nutzung unserer Website zu erstellen und um weitere mit der Nutzung unserer Website und der Internetnutzung verbundene Analysen und Auswertungen zu generieren. Google kann diese Daten auch mit anderen Daten von Ihnen verknüpfen, wie z.B. Ihrem Suchverlauf, Ihrem persönlichen Account, den Nutzungsdaten anderer Geräte und weiteren Daten, die Google zu Ihnen gespeichert hat. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Zu diesen Dritten können auch U.S.-Behörden zählen.

Für die USA besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Daher haben wir mit Google die von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen. Diese können Sie jederzeit unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_de abrufen.

Ihre Daten bleiben bei Google Analytics für einen Zeitraum von 14 Monaten gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten gelöscht und lediglich aggregierte Statistiken behalten.

Nähere Informationen darüber, die Google Ihre Daten verwendet, finden Sie in Googles Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de oder in der englischen Version der Google Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy .

Die Verwendung dieses Dienstes und die damit verbundene weitere Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechenden Änderungen oder Anpassungen in Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen.

2.9. Social Media und Marketing Dienste

2.9.1. Google Dienste

Wir setzen die nachfolgenden beschriebenen Dienste der Google LLC , 1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View, California 94043, USA ein. Für die USA besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Daher haben wir mit Google die von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen. Diese können Sie jederzeit unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_de abrufen.

Grundsätzliche Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de oder auf Englisch hier: https://policies.google.com/privacy

Sie haben außerdem die folgenden Einstellungsmöglichkeiten bei Google:

2.9.1.1. Google Remarketing & Personalisierung von Werbung im Google-Netzwerk

Wenn Sie zugestimmt haben, setzen wir Remarketing Dienste von Google ein. Dabei erfasst Google mithilfe von Cookies Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website, um Ihnen auf anderen Seiten innerhalb des Google-Werbenetzwerkes interessenbasierte Werbung für unsere Produkte geräteübergreifend anzuzeigen. Die betrifft u.a. die Google-Suche und sonstige von Google und den Google-Tochterunternehmen betriebene Seiten sowie Seiten von Werbepartnern von Google. Die Informationen werden dementsprechend an Google und die Partner von Google übermittelt. Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Browserverlauf von Google mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die Sie im Internet sehen. Sind Sie in diesem Fall während des Besuchs unserer Website bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

Die Verwendung dieser Dienste und die weitere Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechenden Änderungen oder Anpassungen in Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen.

2.9.1.2. Google Ads und Conversion-Tracking

Diese Website verwendet „Google Ads“ und in diesem Rahmen das sogenannte Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung).

Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit von 30 Tagen, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. 

Die Verwendung dieses Dienstes und die damit verbundene weitere Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechenden Änderungen oder Anpassungen in Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen.

2.9.2. Weitere Dienste

2.9.2.1. Facebook Pixel

Wenn Sie zugestimmt haben, kommt auf unserer Website die Remarketing Funktion „Facebook-Pixel“ zum Einsatz. Dabei handelt es sich um einen Javascript-Code. Über das Facebook-Pixel wird erfasst, wenn Sie bestimmte Aktionen auf unserer Website durchführen oder gewisse Bereiche auf unserer Website besuchen. Über Facebook-Pixel werden außerdem Nutzungsdaten (wie URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften sowie Zeitstempel) erfasst. Das Facebook-Pixel generiert eine Prüfsumme (Hash-Wert) aus diesen Informationen und übermittelt diesen Hash-Wert an Facebook. Sofern vorhanden, wird außerdem der Facebook-Cookie angesprochen und Ihre Facebook-ID übermittelt. Falls Sie über ein Facebook-Profil verfügen und sich dort einloggen, kann Ihnen anhand der durch die Pixel übermittelten Daten gezielt individualisierte Werbung auf Facebook präsentiert werden. Daten von Nutzern, die nicht über ein Facebook-Profil verfügen, werden von Facebook ungenutzt verworfen. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation oder auf Englisch unter: https://www.facebook.com/about/privacy/

Betreiber von Facebook für Nutzer außerhalb der USA und Kanada ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Für Nutzer in den USA und Kanada ist Betreiber die Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA.

Facebook teilt Ihre Informationen möglicherweise innerhalb der Facebook-Unternehmensgruppe oder mit weitere Dritten. Dabei kann es zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA und in andere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, kommen. Nach eigenen Angaben von Facebook verwendet Facebook für die Datenübermittlung in die USA sowie in weitere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, von der EU-Kommission genehmigte EU-Standardvertragsklauseln zur Absicherung eines angemessenen Datenschutzniveaus.

Die Verwendung dieser Funktion und die damit verbundene weitere Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechenden Änderungen oder Anpassungen in Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen.

2.9.2.2. LinkedIn Insight Tag

Diese Website verwendet die Funktion „Insight-Tag“ der LinkedIn Ireland Unlimited,  Wilton Plaza, Wilton Pl, Dublin, 2, Irland („LinkedIn“). Das Insight-Tag ist ein kleiner JavaScript-Codeausschnitt, der dieser Website hinzugefügt ist, um detaillierte Werbekampagnenberichte zu ermöglichen und wertvolle Informationen über Sie als Besucher dieser Webseite zu gewinnen. Wir verwenden das Insight-Tag, um Conversions nachzuverfolgen, ein Retargeting vorzunehmen und zusätzliche Informationen über Sie als LinkedIn Mitglied zu gewinnen, wenn Sie sich eine unserer Werbeanzeigen ansehen. Das Insight-Tag ermöglicht LinkedIn das Sammeln von Daten, wie URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften, Zeitstempel und Seitenansichten, bei einem Besuch dieser Website. Diese Daten werden durch LinkedIn verschlüsselt, innerhalb von sieben Tagen anonymisiert und die anonymisierten Daten werden innerhalb von 90 Tagen gelöscht. LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit uns, sondern bietet nur zusammengefasste Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigeleistung. LinkedIn bietet uns über das Insight-Tag außerdem die Möglichkeit eines Retargetings, sodass wir mit Hilfe der erhobenen Daten zielgerichtete Werbung außerhalb dieser Website anzeigen können, ohne dass Sie dabei identifiziert werden.

Bitte beachten Sie, dass LinkedIn personenbezogene Daten auch in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Soweit es zu einer solchen Übermittlung kommt, wird LinkedIn die von EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln nutzen. Entsprechende Hinweise finden Sie unter https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62533?trk=microsites-frontend_legal_privacy-policy&lang=de oder auf Englisch unter https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62533?trk=microsites-frontend_legal_privacy-policy&lang=en .

Als Mitglied von LinkedIn können Sie die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in ihren Kontoeinstellungen bei LinkedIn steuern.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE oder auf Englisch unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy .

Die Verwendung dieser Funktion und die damit verbundene weitere Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechenden Änderungen oder Anpassungen in Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen.

2.9.2.3. Outbrain Pixel

Diese Website verwendet das Outbrain Pixel unseres Vertragspartners der Outbrain UK Ltd, 5th Floor, The Place,175 High Holborn, London, WC1V 7AA, United Kingdom ("Outbrain"), eine Technologie der Outbrain Inc., 39 W 13th Street New York, NY 10011, USA. Wenn Sie auf eine Werbeanzeige klicken und auf unsere Webseite gelangen, können wir mit Hilfe des Outbrain Pixel Ihr Verhalten auf unserer Webseite nachverfolgen. Außerdem erlaubt uns das Outbrain Pixel Sie gezielt mit Werbung anzusprechen, wenn Sie sich bereits für bestimmte Produkte auf unserer Webseite interessiert haben. Um Sie auf unserer Webseite wiedererkennen und nachverfolgen zu können nutzt das Outbrain Pixel eine einmalige Kennung. Die hierfür erforderlichen Informationen sowie die Informationen, dass Sie unsere Webseite besucht haben, welchen Browser und welches Endgerät Sie nutzen in Cookies auf Ihrem gespeichert und an Outbrain übermittelt. Zusätzlich verwendet Outbrain die um das letzte Oktett gekürzte IP-Adresse um Ihren ungefähren Standort zu erhalten. Die auf diesem Wege erstellten pseudonymen Profile werden von Outbrain für 13 Monate gespeichert. Wir setzen das Outbrain Pixel ein, um die Wirksamkeit unserer Werbeanzeigen für statistische Zwecke und zu Marktforschungszwecken auszuwerten und zukünftige Werbemaßnahmen zu otimieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Outbrain finden Sie unter https://www.outbrain.com/legal/privacy#privacy-policy.

Outbrain teilt Ihre Informationen möglicherweise innerhalb der Outbrain-Unternehmensgruppe oder mit weitere Dritten. Dabei kann es zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA und in andere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, kommen. Nach eigenen Angaben von Outbrain verwendet Outbrain für die Datenübermittlung in die USA sowie in weitere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, von der EU-Kommission genehmigte EU-Standardvertragsklauseln zur Absicherung eines angemessenen Datenschutzniveaus.

Die Verwendung dieser Funktion und die damit verbundene weitere Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechenden Änderungen oder Anpassungen in Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen.

2.10 Embedded Videos auf unserer Internetseite

Auf unserer Internetseite binden wir Videos von Drittanbietern ein (sogenannte embedded videos). Wenn Sie ein embedded Video auf unser Internetseite anklicken, wird ein Verbindung zu den Servern des Drittanbieters hergestellt.  bei der wir Ihre IP-Adresse an diese Drittanbieter übermitteln. Dies ist technisch erforderlich, damit Sie die von Ihnen ausgewählten Videos abrufen können.  

Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist unser berechtigten Interesses an der an einer bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite und der Ermöglichung der Auslieferung der von Ihnen angeforderten embedded Videos, sowie der Umstand, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Drittanbieter können auch Cookies oder ähnliche Technologien (z.B. Pixel-Tags) zu Marketingzwecken verwenden. Mit diesen Technologien können Drittanbieter Informationen über die von Ihnen besuchten Webseiten, Informationen zu Ihrem Browser oder Betriebssystem, sowie weitere Angaben zur Nutzung unserer Webseite erheben und mit Daten aus anderen Quellen verbinden. Wenn Sie bei dem jeweiligen Drittanbieter über einen eigenen Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie dem Drittanbieter darüber hinaus Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichem Profil zuzuordnen.

Rechtsgrundlage für die Verwendung dieser Technologien und die damit verbundene weitere Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die entsprechenden Änderungen oder Anpassungen in Ihren Cookie-Einstellungenvornehmen.

Wir nutzen embedded Videos der folgenden Drittanbieter:

2.10.1. Vimeo

Unsere Internetseite nutzt embedded Videos von der von Vimeo, Inc. betriebenen Seite vimeo.com. Betreiber der Seiten ist die Vimeo, Inc. 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA. Die Verarbeitung durch Vimeo erfolgt in den USA. Für die USA besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Daher haben wir mit Vimeo die von der EU-Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO abgeschlossen. Diese können Sie jederzeit unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_de abrufen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Vimeo finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo (https://vimeo.com/privacy).

2.10.2. YouTube

Darüber hinaus nutzt unsere Internetseite embedded Videos der Seite youtube.com.

Für Nutzer, die Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Europäischen Union, im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz haben, ist Betreiber der Seite Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Für Nutzer, die Ihren gewöhnlichen Aufenthalt außerhalb der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz haben ist, Betreiber der Seite Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View, California 94043, USA.

Google teilt Ihre Informationen möglicherweise mit anderen Google-Unternehmen oder mit weitere Dritten. Dabei kann es zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA und in andere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, kommen. In diesem Fall wird Google nach eigenen Angaben für die Datenübermittlung in die USA sowie in weitere Drittländer für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, von der EU-Kommission genehmigte EU-Standardvertragsklauseln zur Absicherung eines angemessenen Datenschutzniveaus verwenden.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de) oder auf der Englischsprachige Version unter https://policies.google.com/privacy .

2.11 Unsere Social Media Präsenzen

Wir betreiben Seiten bzw. Profile auf unterschiedlichen Social Media Plattformen. In diesem Zusammenhang kommt es zu den nachfolgend beschriebenen Verarbeitungen von personenbezogenen Daten.

Wenn Sie über unsere Social Media Präsenzen bzw. unseren Beiträgen mit uns interagieren, werden wir die von Ihnen insoweit zur Verfügung gestellten Informationen, gegebenenfalls samt Ihres Nutzernamens und eines etwaigen Profil-Fotos erheben und verarbeiten, beispielsweise, wenn Sie einen Beitrag mit „Gefällt mir“ markieren, teilen oder „retweeten“, kommentieren oder sonstige Inhalte zur Verfügung stellen. Die diesbezüglichen Datenverarbeitungen erfolgen regelmäßig auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, die entsprechenden Funktionen auf unseren Social Media Seiten zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) sowie ggf. auf Ihrer Einwilligung gegenüber dem Betreiber des jeweiligen Netzwerks (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder Ihres Vertragsverhältnisses mit dem Betreiber (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Bitte beachten Sie außerdem, dass diese Inhalte entsprechend Ihrer Konto-Einstellungen auf unserer betreffenden Social Media Seiten veröffentlicht werden und von jedermann weltweit abrufbar sein können.

Weitere Datenverarbeitungen durch uns können erfolgen, um Anfragen oder Nachrichten über unsere Social Media Seiten entgegennehmen und bearbeiten zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Außerdem erheben und verarbeiten die jeweiligen Betreiber in eigener datenschutzrechtlicher Verantwortlichkeit personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Social Seiten besuchen und/oder mit diesen bzw. unseren Beiträgen interagieren. Dies gilt insbesondere, wenn Sie beim entsprechenden Netzwerk angemeldet bzw. eingeloggt sind. Auch wenn Sie nicht bei einem Netzwerk angemeldet sind, erheben die Betreiber bei einem Aufruf der Seite bestimmte personenbezogene Daten, wie beispielsweise eindeutige Kennungen, die mit Ihrem Browser oder Ihrem Gerät verknüpft sind. Bitte beachten Sie, dass diese Daten möglicherweise über verschiedene Plattformen und Dienste zusammengeführt werden, wenn diese vom gleichen Betreiber betrieben werden. Beispielweise werden sowohl Facebook als auch Instagram von der Facebook Ireland Limited bzw. der Facebook Inc. betrieben. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Betreiber, auf die wir nachfolgend verweisen.

Konkret betreiben wir die folgenden Social Media Präsenzen:

2.11.1. Facebook

Unsere Facebook Fanpage finden Sie unter: https://www.facebook.com/LeicaCameraAustria

Für Nutzer außehalb der USA und Kanada wird Facebook von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (“Facebook”) betrieben. Für Nutzer in den USA und Kanada wird Facebook von der Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, betrieben.

Wenn Sie als angemeldeter Facebook-Nutzer unsere Facebook-Seite besuchen oder liken, erhebt Facebook von Ihnen personenbezogene Daten. Auch wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind und unser Facebook-Seite besuchen, kann Facebook von Ihnen pseudonyme Nutzungsdaten erheben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation oder auf Englisch unter https://www.facebook.com/about/privacy/  sowie unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data oder auf Englisch unter https://en-gb.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data . In der Datenrichtlinie finden Sie auch Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten für Ihr Facebook-Konto.

Facebook teilt Ihre Informationen möglicherweise innerhalb der Facebook-Unternehmensgruppe (Übertragung an Facebook in die USA) oder mit weitere Dritten. Dabei kann es zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA und in andere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, kommen. Nach eigenen Angaben von Facebook verwendet Facebook für die Datenübertragung in die USA sowie in weitere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, von der EU-Kommission genehmigte EU-Standardvertragsklauseln zur Absicherung eines angemessenen Datenschutzniveaus.

Außerdem sind wir im Rahmen des Betriebs unserer Facebook-Seite gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung von sogenannten Seiten-Insights verantwortlich. Mithilfe dieser Seiten-Insights analysiert Facebook das Verhalten auf unserer Facebook-Seite und stellt uns diese Informationen in nicht personenbezogener Form zur Verfügung. Zu diesem Zweck haben wir mit Facebook Ireland eine Vereinbarung über eine gemeinsame datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit geschlossen, die Sie unter folgendem Link einsehen können: https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Englische Version unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Facebook verpflichtet sich darin u. a., die primäre Verantwortung gemäß der DSGVO für die Verarbeitung von Seiten-Insights zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Seiten-Insights zu erfüllen. Die Verarbeitung dient unseren berechtigten wirtschaftlichen Interessen an der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Facebook Fanpage, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO.

2.11.2. Instagram

Unsere Instagram Seite finden Sie unter: https://www.instagram.com/leica_camera_austria/

Für Nutzer außerhalb der USA und Kanada wird Instagram von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland (“Facebook Ireland”) betrieben. Für Nutzer in den USA und Kanada wird Facebook von der Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, betrieben. Die Instagram-Datenschutzrichtlinie finden Sie unter: https://help.instagram.com/519522125107875. Darin finden Sie auch Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten für Ihr Konto.

Ihre personenbezogenen Daten können auch anderen Facebook- bzw. Instagram-Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Dabei kann es zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA und in andere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, kommen. In diesem Fall wird Facebook die von EU-Kommission genehmigen Standardvertragsklauseln nutzen. Weitere Informationen finden Sie ebenfalls in der Instagram-Datenschutzrichtlinie.

Außerdem sind wir im Rahmen des Betriebs unserer Instagram-Seite gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung von sogenannten Instagram Insights verantwortlich. Mithilfe dieser Instagram Insights analysiert Facebook das Verhalten auf unserer Instagram-Seite und stellt uns diese Informationen in nicht personenbezogener Form zur Verfügung. Zu diesem Zweck haben wir mit Facebook eine Vereinbarung über eine gemeinsame datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit geschlossen, die Sie unter folgendem Link einsehen können: https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Englischsprachige Version unter https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Facebook verpflichtet sich darin u. a., die primäre Verantwortung gemäß der DSGVO für die Verarbeitung von Instagram Insights zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Seiten-Insights zu erfüllen. Die Verarbeitung dient unseren berechtigten wirtschaftlichen Interessen an der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Instagram-Seite, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO.

2.11.3. Twitter

Unseren Twitter-Account finden Sie unter: https://twitter.com/leica_camera?lang=de

Für Nutzer außerhalb der USA wird Twitter von der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street Dublin 2, D02 AX07 Irland betrieben. Für Nutzer in den USA wird Twitter von der Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA betrieben.

Die Datenschutzrichtlinie von Twitter finden Sie unter: https://twitter.com/de/privacy. Englischsprachige Version unter https://twitter.com/en/privacy. Darin finden Sie auch Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten für Ihren Twitter-Account. 

Twitter wird Ihre personenbezogene Daten auch in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Soweit es zu einer solchen Übermittlung kommt, wird Twitter die der von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln nutzen.

Außerdem nutzen wir die Funktion Twitter Analytics. Im Rahmen dieser Funktion erhalten wir von Twitter International nicht personenbezogene Informationen über die Nutzung unseres Accounts. Mit diesen Informationen können wir die Effektivität unserer Twitter-Aktivitäten analysieren und optimieren. Die insoweit erfolgende Verarbeitung beruht auf unseren berechtigten Interessen an einer Optimierung unserer Twitter Aktivitäten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

2.11.4. Pinterest

Unsere Pinterest-Seite finden Sie unter: https://www.pinterest.com/leicacamera/

Pinterest wird für Nutzer außerhalb der USA von der Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland betrieben. Für Nutzer in den USA wird Pinterest von der Pinterest Inc. at 651 Brannan Street, San Francisco, CA 94107, USA, betrieben. Die Datenschutzrichtlinien von Pinterest finden Sie unter https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.  Englischsprachige Version unter https://policy.pinterest.com/en/privacy-policy.

Pinterest wird Ihre personenbezogene Daten auch in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Soweit es zu einer solchen Übermittlung kommt, wird Pinterest geeignete Maßnahmen zum Datenschutz ergreifen, wie z. B. durch den Abschluss der von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in den Datenschutzrichtlinien von Pinterest.

Schließlich erhalten wir von Pinterest nicht personenbezogene Informationen und Analysen über die Nutzung unseres Accounts. Mit diesen Informationen können wir die Effektivität unserer Pinterest-Aktivitäten analysieren und optimieren. Die insoweit erfolgende Verarbeitung beruht auf unseren berechtigten Interessen an einer Optimierung unserer Pinterest Aktivitäten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

2.11.5. YouTube

Unsere YouTube-Seite finden Sie unter: https://www.youtube.com/user/Mrleicacameraoder https://www.youtube.com/LeicaCameraAustria

Betreiber von YouTube für Nutzer in der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Für Nutzer außerhalb der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz ist Betreiber die Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy Mountain View, California 94043, USA. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=deoder auf Englisch unter https://policies.google.com/privacy. Darin finden Sie auch Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten für Ihr Google-Konto. Bitte beachten Sie, dass Ihr Google-Konto möglicherweise für verschiedene Google-Dienste (z. B. Gmail, YouTube, Google Search) genutzt wird und Google  personenbezogene Daten zu den von Ihnen genutzten Google-Dienste entsprechend den Einstellungen Ihres Google-Kontos zusammenführen kann.

Google teilt Ihre Informationen möglicherweise mit anderen Google-Unternehmen oder mit weitere Dritten. Dabei kann es zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA und in andere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, kommen. In diesem Fall wird Google nach eigenen Angaben, für die Datenübermittlung in die USA sowie in weitere Drittländer für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, von der EU-Kommission genehmigte EU-Standardvertragsklauseln zur Absicherung eines angemessenen Datenschutzniveaus verwenden.

Schließlich erhalten wir von Google nicht personenbezogene Informationen und Analysen über die Nutzung unseres Accounts bzw. Interaktionen mit unseren Videos. Mit diesen Informationen können wir die Effektivität unserer YouTube-Aktivitäten analysieren und optimieren. Die insoweit erfolgende Verarbeitung beruht auf unseren berechtigten Interessen an einer Optimierung unserer YouTube Aktivitäten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

3 Übrige Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung erfolgt neben den anderen in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen nur in folgenden Fällen:

3.1 Dienstleister

Wir sind für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter“) angewiesen. In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Rechte und Freiheiten gewahrt bleiben. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Wir nutzen folgende Kategorien von Auftragsverarbeitern:

  • IT-Dienstleister

  • Cloud-Anbieter

  • Server-Hoster

  • Software-Dienstleister

Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO, hilfsweise auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an den mit dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern verbundenen wirtschaftlichen und technischen Vorteilen, und dem Umstand, dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Für den Fall, dass personenbezogene Daten an einen Auftragsverarbeiter außerhalb der EU oder dem Europäischen Wirtschaftsraum weitergegeben werden und kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorliegt, stellen wir die ordnungsgemäße Verarbeitung der Daten durch Maßnahmen wie in Art. 46 ff. DSGVO, etwa durch den Abschluss entsprechender Verträge oder Zertifizierungen der jeweils datenerhaltenden Stelle sicher; für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten.

3.2 Sonstige Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung erfolgt neben den anderen in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen nur in folgenden Fällen:

  • Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen bzw. missbräuchlichen Nutzung des Dienstes oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt dabei darin, das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Website und des Dienstes sicherzustellen sowie gegebenenfalls Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

  • Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.

  • Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur unseres Unternehmens wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt.

4 Automatisierte Einzelfallentscheidung

Wir verwenden keine automatisierte Verarbeitung - einschließlich Profiling, um eine Entscheidung zu treffen, die Ihnen gegenüber eine rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

5 Rechte des Betroffenen

5.1 Ihre Rechte

Bei Vorlage der jeweiligen Voraussetzungen stehen Ihnen die folgenden Rechte zu: 

  • Recht auf Auskunft: Ihnen steht ein Recht zu von uns jederzeit auf Anfrage eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Darüber hinaus haben Sie das Recht Auskunft über die von uns verarbeiteten Daten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten.

  • Recht auf Berichtigung: Ihnen steht ein Recht auf Berichtigung von falschen, Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu.

  • Recht auf Löschung: Zudem können Sie die Löschung von Ihren personenbezogenen Daten verlangen, etwa wenn Ihre Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben ferner das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten zu verlangen; in einem solchen Fall werden die Daten für jegliche Verarbeitung gesperrt. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen Ihnen und uns umstritten ist.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, steht Ihnen zudem das Recht zu, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sofern und soweit Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

Darüber hinaus können Sie nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO einer Datenverarbeitung, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Dies gilt jedoch lediglich in solchen Fällen, in denen wir eine Datenverarbeitung zur Erfüllung eines berechtigten Interesses von der Leica Camera AG oder eines Dritten vornehmen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO oder eine Verarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) . Falls Sie einen solchen Grund vortragen können und wir kein zwingendes, schutzwürdiges Interesse an der weiteren Verarbeitung geltend machen können, werden wir diese Daten für den jeweiligen Zweck nicht weiter verarbeiten.

Darüber hinaus haben Sie das Recht nach  Art. 21 Abs. 2 DSGVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung - einschließlich einem damit in Verbindung stehenden Profilings - einzulegen. Nach einem Widerspruch werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten.

Hiervon unberührt bleiben die weiteren, in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Widerspruchsrechte.

Sollten Sie Auskunft über die von Leica Camera AG zu Ihrer Person gespeicherten Daten wünschen, Ihre anderweitigen Rechte durchsetzen möchten oder Fragen zum Datenschutz bei uns haben, können Sie sich entweder postalisch (Leica Camera AG, Am Leitz-Park 5, 35578 Wetzlar) oder per E-Mail unter der Adresse data-protection@leica-camera.com mit uns in Verbindung setzen. Nach abschließender Beantwortung Ihrer Anfrage, löschen wir Ihre Anfrage mit einer Frist von drei Jahren nach Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres.

Sie haben ferner das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

5.2 Datenverarbeitung bei Ausübung Ihrer Rechte

Schließlich weisen wir darauf hin, dass wir die bei Ausübung Ihrer Rechte gem. Art. 15 bis 22 DSGVO von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Umsetzung dieser Rechte verarbeiten und um den Nachweis hierüber erbringen zu können.  Zum Zweck der Auskunftserteilung und deren Vorbereitung gespeicherte Daten werden wir nur für diesen Zweck sowie für Zwecke der Datenschutzkontrolle verarbeiten und im Übrigen die Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO einschränken.  Diese Verarbeitungen beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO i.V.m. Art. 15 bis 22 DSGVO und § 34 Abs. 2 BDSG.

6 Löschung der Daten

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders beschrieben, löschen bzw. anonymisieren wir Ihre Daten sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder anderweitig verarbeitet haben nicht weiter erforderlich sind. In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Nutzungs- bzw. des Vertragsverhältnisses über die Internetseite und der damit verbundenen Dienste zzgl. eines Zeitraumes von 30 Tagen, in dem wir nach der Löschung Sicherungskopien aufbewahren. Wir bewahren Ihre Daten außerdem weiter auf, wenn wir hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind oder die Daten für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese in der Verarbeitung eingeschränkt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

7 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir halten diese Datenschutzerklärung immer auf dem neuesten Stand. Deshalb behalten wir uns vor, sie von Zeit zu Zeit zu ändern und Änderungen bei der Verarbeitung Ihrer Daten nachzupflegen. Wir werden Sie vor Inkrafttreten etwaiger Änderungen gesondert hinweisen. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets unter https://leica-camera.com/data-protection abrufbar.

Zuletzt angesehen

Unsere Vorteile für Sie

Versandkostenfrei
ab 500€

 

Kostenloses 14-tägiges
Widerrufsrecht

 

Abholung in der Filiale